Neuigkeiten: Korntal Münchingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Das Gesicht von Korntal-Münchingen ist jung.

Artikel vom 06.08.2019

Ein Kunstprojekt, das alle begeistert

Viele hunderte Bürgerinnen und Bürger aus Korntal-Münchingen ließen sich im vergangen Jahr für das Kunstprojekt „DAS SIND WIR“ fotografieren. Aus den vielen Portraits machte der Künstler Wolf N. Helzle ein Einziges. Das Ergebnis: Das Gesicht von Korntal-Münchingen ist jung.

Die Erklärung für die jugendliche Frische des Gesichts von Korntal-Münchingen liegt für die 1. Vorsitzende des Kunstvereins Korntal-Münchingen, Ulli Heyd, auf der Hand: „Dank der Unterstützung des Kunstprojekts von den Kindergärten waren ein Drittel der beteiligten Fotomodelle Kinder.“ 

Den Hintergrund und das Motiv zu seinem Kunstprojektes beschreibt Künstler Wolf N. Helzle so: „Ich kann mir nicht vorstellen, ein Teil von 7,5 Milliarden zu sein.“ Die Menschen seien so verschieden und gleichzeitig haben sie alle etwas gemeinsam: „Ohne die Individualität gibt es die Gemeinschaft nicht und ohne die Gemeinschaft gibt es den Einzelnen nicht.“

Ulli Heyd hob bei der Finissage von „DAS SIND WIR“ in der Galerie G 4/1 den Vorteil der Aktion für Korntal-Münchingen hervor: „Es war ein gelungenes, stadtteilübergreifendes, Kommunikation stiftendes Projekt, das alle Beteiligte begeisterte.“

Für Projektteilnehmer besteht die Möglichkeit, ihre persönlichen Porträts bei jeder Ausstellung in der Galerie G 4/1 abzuholen. Informationen über die Veranstaltungen finden Sie unter www.kunstverein-korntal-muenchingen.de.